Mit unserem Kredit-Rechner können Sie herausfinden, welche monatliche Belastung sich für einen Kredit in Höhe von X € ergibt. Geben Sie den Kreditbetrag, den Zinssatz und die Laufzeit ein, um Ihre monatlichen Zahlungen zu berechnen. So können Sie einfach einschätzen, ob der Kredit zu Ihrem Budget passt.

Kreditrechner
Gib die gesamte Kredithöhe in Euro ein.
Gib den jährlichen Kreditzins in Prozent ein (Effektivzins).
Gib die Anzahl der Jahre ein, für die du den Kredit zurückzahlen möchtest.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung unseres Ratenrechners

  1. Schritt 1: Kreditsumme angeben
    Geben Sie im Feld “Kredithöhe (€)” die gesamte Summe des gewünschten Kredits in Euro an.
  2. Schritt 2: Zinssatz eintragen
    Tragen Sie im Feld “Aktueller Kreditzins (%)” den von Ihrem Kreditgeber geforderten jährlichen Zinssatz in Prozent ein.
  3. Schritt 3: Kreditlaufzeit festlegen
    Legen Sie im Feld “Laufzeit (Jahre)” die gewünschte Dauer der Kreditrückzahlung in Jahren fest.
  4. Schritt 4: Berechnung starten
    Klicken Sie nach Eingabe aller notwendigen Daten auf “Berechnen”. Der Ratenrechner ermittelt daraufhin die monatliche Rate, die jährlichen Zinszahlungen, die Tilgung und das Restkapital über die gesamte Kreditlaufzeit.

Verständnis der Berechnungsergebnisse

Bezeichnung Beschreibung
Monatliche Rate Dieser Betrag ist die Summe aus Zins- und Tilgungsanteil, die Sie jeden Monat zur Kreditrückzahlung aufbringen müssen.
Jährliche Zinszahlungen Hier sehen Sie die Summe der im Laufe eines Jahres gezahlten Zinsen. Die monatliche Zinsberechnung erfolgt auf Basis des aktuellen Restkapitals.
Jährliche Tilgung Dieser Wert zeigt, wie viel Sie pro Jahr zur Verringerung der Kreditsumme beitragen. Mit fortschreitender Laufzeit steigt der Tilgungsanteil an den monatlichen Raten.
Jährliches Restkapital Diese Übersicht zeigt die verbleibende Kreditsumme am Ende jedes Jahres. Durch die monatlichen Zahlungen, die sich aus Zinsen und Tilgung zusammensetzen, nimmt das Restkapital im Laufe der Zeit ab.

Wieviel monatliche Belastung bei welcher Kredithöhe?

Die monatliche Belastung hängt direkt von der gewählten Kredithöhe ab. Je höher der Kreditbetrag, desto höher fallen auch die monatlichen Raten aus. Allerdings spielen auch andere Faktoren wie der Zinssatz und die Laufzeit eine entscheidende Rolle bei der Berechnung der monatlichen Belastung.

Unser Rechner ist besonders hilfreich, wenn Sie:

  • sich einen Überblick über die monatlichen Kosten eines Kredits verschaffen möchten,
  • verschiedene Kreditangebote miteinander vergleichen möchten,
  • die Auswirkungen von Änderungen der Kredithöhe, des Zinssatzes oder der Laufzeit auf die monatliche Belastung sehen möchten,
  • Ihre monatlichen Ausgaben planen und sicherstellen möchten, dass die Kreditraten in Ihr Budget passen.

Durch die Eingabe verschiedener Werte können Sie mit unserem Ratenrechner ganz einfach verschiedene Szenarien durchspielen und die für Sie passende Kreditoption finden. So können Sie eine fundierte Entscheidung treffen und sicherstellen, dass Sie sich den Kredit langfristig leisten können, ohne Ihre finanziellen Möglichkeiten zu übersteigen.

Bedenken Sie jedoch, dass unser Ratenrechner lediglich eine Schätzung der monatlichen Belastung liefert. Die tatsächlichen Konditionen können je nach Kreditgeber und Ihrer individuellen finanziellen Situation variieren. Wir empfehlen daher, vor Abschluss eines Kreditvertrags immer ein persönliches Beratungsgespräch mit Ihrem Kreditgeber zu führen.


WEITERE FINANZTOOLS:

Bewerte diesen Beitrag